Gesundheitsbezogene Lebensqualität bei MS: Umfrage

Liebe Leser*innen,

mich hat eine Anfrage erreicht, die ich gerne hier veröffentliche. Anna-Maria studiert an der Uni Wien Psychologie und benötigt Hilfe bei ihrer Masterthesis.

Anna-Maria schreibt:

“Ich verfasse meine Masterarbeit über die Gesundheitsbezogene Lebensqualität bei Multipler Sklerose. Ich habe mir in meiner Arbeit zum Ziel gemacht, die Meinungen und Erfahrungen von Menschen mit MS zu erfassen. Das heißt, dass ich an der Sichtweise der tatsächlich Betroffenen, sozusagen den Experten interessiert bin, und nicht an der Meinung von Ärzten oder sonstigen medizinischen Fachkräften.

In meiner Arbeit befrage ich Betroffene aus Österreich, Deutschland und der Schweiz mittels Online-Fragebogen, um dann ein Gesamtbild hinsichtlich der Gesundheitsbezogenen Lebensqualität für den ganzen DACH-Raum erstellen zu können. Wie Sie sich vorstellen können, sind die Ergebnisse valider, je mehr Personen an der Umfrage teilnehmen, deswegen zählt jeder einzelne ausgefüllte Fragebogen.”

Weil diese Studie ein weiterer Schritt in Richtung einer patientenzentrierten Versorgung chronisch Kranker, also auch von MS-Patienten, ist, finde ich es richtig, den Link zu der Umfrage auf meinem Blog zu platzieren. Wer teilnimmt, kann sich die Ergebnisse nach der abgeschlossenen Auswertung zukommen lassen.

Hier ist also nun der Link:

https://www.soscisurvey.de/hrqolms/

Einfach anklicken und mitmachen. Selbstverständlich sei die Anonymität zu jeder Zeit gewährleistet.

Macht mit und helft damit langfristig  auch anderen Erkrankten!

Herzlichen Dank und liebe Grüße 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.