MS-Community – was bringt mir das?

Wenn man etwas hat, eine Krankheit, eine MS-Diagnose zum Beispiel, werden am Anfang verschiedene Strategien zur Bewältigung ausprobiert. Ob es Rückzug ist oder ein „Volle Kraft voraus!“ – jeder findet seinen eigenen Weg. Tatsächlich ist es für viele die Gemeinschaft mit – haha – Gleichgesinnten. Wobei das natürlich bei Multiple Sklerose nicht so ganz passt. Richtiger wäre der Wunsch formuliert als ein Streben, denjenigen näherzukommen, die im selben fragwürdigen Boot sitzen.

Doch in diesem Fall kann die Gemeinschaft stark machen. Alle, die unter demselben Übel leiden, können sich gegenseitig unter die Arme greifen, Kraft und Hilfe spenden. Gerade für frisch Diagnostizierte Weiterlesen